Verein Symposion Lindabrunn
Laboratorien experimenteller
Kunst und Architektur
       
Die STEINEBUCHT - INVASION
WEGEN ERKRANKUNG DES HAUPTDARSTELLERS MÜSSEN WIR BEIDE VORSTELLUNGEN LEIDER KURZFRISTIG ABGESAGEN!

Slam-Theater, Uraufführung: verschoben auf 2019!

Ort :: Arena am Symposion Lindabrunn

Ein dubioser Investor plant die Lindabrunner Steinarena zu einer luxuriösen Mini-Golf Anlage mit Spa umzubauen. Der korrupte Würgemeister, selbst ein furchtbarer Golfspieler aber ein großer Fan des Golfsports, ist von dieser Idee begeistert und sichert dem Investor seine Unterstützung zu.


Doch sie haben die Rechnung ohne Linda gemacht, der letzten Steinsiedlerin, die ihr trautes Heim für kein Geld der Welt verlassen würde. Es entsteht ein unterhaltsamer Gesellschaftskrimi voller Wortwitz und Lyrik.


Wie wird sich Linda gegen diese Invasion wehren? Werden die bösen Mächte gewinnen? Welche Rolle spielen dabei die siamesischen Huberzwillinge?


Die Uraufführung wird verschoben auf 2019!



Das SLAM-THEATER

 

Das Format „SlamTheater“ ist eine Erfindung von Mario Tomic. Es ist ein innovativer Ansatz, um neue Vermittlungsformate für dynamische Bühnenliteratur zu schaffen. Dabei werden charakteristische Elemente der Slam Poetry mit jenen des Theaters kombiniert. Es entsteht ein Theaterstück, in welches einzelne Spots (Monologe, Situationslyrik, Lautmalerei, Slam-Team Performances) eingewoben werden. Dabei performen die Interpreten Beiträge aus dem breiten Feld der Slam Poetry. Dieser Ansatz ermöglicht einen Zugang und eine Darbietung des Kunstformats Slam Poetry getrennt und unabhängig vom Veranstaltungsformat Poetry Slam.

Skript & Regie: Slam-Poet Mario Tomic
Mario Tomic mit einigen SchauspielerInnen