Verein Symposion Lindabrunn
Laboratorien experimenteller
Kunst und Architektur
       
MATCH IT - MODERN TIMES NEXT LEVEL #1
Der Trockenrasen am Symposion Lindabrunn ist ein biologisch hochinteressantes Gebiet mit großer Artenvielfalt. Unter dem Titel "Match It, Modern Times Next Level #1" veranstaltete der VSL - Verein Symposion Lindabrunn am 10. Juni 2011 ein Projekt zum Tag der Artenvielfalt 2011
Rund 100 Jugendliche der 1. Klassen der Hauptschule Hirtenberg und der Wirtschaftshauptsschule 2 Berndorf erforschten unter Anleitung von Wissenschaftlern der Universität Wien, Department für Biologie, Vegetations- und Landschaftsökologie, die Tier- und Pflanzenwelt unterschiedlicher Landschaftsräume am Symposion Lindabrunn. An 4 Stationen gab es unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen:

1. mein Land - dein Land:
in abgesteckten Bereichen sollen die Gruppen möglichst viele unterschiedliche Pflanzen- und Tierarten finden, einige davon auswählen, beschreiben oder aufzeichnen, entweder richtig benennen oder Fantasienamen vergeben.

2. Schnitzeljagd auf Pflanzenarten:
Steckbriefe von Pflanzen wurden ausgeteilt, die Pflanzen sollten am Gelände gesucht und gefunden werden.

3. Vielfalt der Lebensräume:
unterschiedliche Lebensräume wie Gebüsch, Steinmauer, Wiese, Baum, Wald,... wurden auf einer Karte eingezeichnet. Auf einem kleinen strukturreichen Teil wurde erforscht, welche Tiere und Pflanzen vorkommen.

4. Insekten finden:
Die Kinder suchten Insekten, entweder nach Beschreibung oder aus verschiedenen Insektenfamilien je eines. Sie wurden unter einem Mikroskop genau angeschaut, beschrieben, gezeichnet und gezählt.

Dieses Projekt zum Tag der Artenvielfalt, im Rahmen des Viertelfest NÖ - Industrieviertel 2011, fand in Kooperation mit der Universität Wien, der HS Hirtenberg, der WHS 2 Berndorf und umraum artcollectiv statt. Es wurde unterstützt von der Marktgemeinde Enzesfeld/Lindabrunn, Liste Schneider und die grüne bildungswerkstatt Niederösterreich.

Die Dokumentation der Projektergebnisse wird anlässlich der Vernissage des VSL transbionica 2011 am 25. Juni 2011 ab 19:00 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert.